Content Marketing: Mehrwert statt mehr Werbung

Werbung kennt man aus allen Bereichen. Sie kommt via Post, E-Mail, versperrt durch Pop-ups die Inhalte auf Webseiten, unterbricht die spannendsten Fernsehbeiträge und Filme und blinkt uns auf unterschiedlichen Werbetafeln in Kaufhäusern etc. entgegen oder verunziert in Großformat die ansprechendste Aussicht durch Plakate. Und sind wir realistisch: niemand mag Werbung. Vor allem dann nicht, wenn sie unaufgefordert zugestellt wird oder sich in unzähligen Varianten, auf besonders lästige Weise aufdrängt.

Gerade bei der Suche nach Informationen gibt es kaum etwas nervigeres, als immer wieder unerwünschte Pop-up Fenster wegklicken zu müssen – vorausgesetzt, man findet auf Anhieb den Button, der das Fenster schließt und landet nicht auf dem Link, der einen zur nächsten, weniger interessanten Webseite weiterleitet, unerwünschte Videos startet usw. Werbung ist nur dann interessant, wenn sie auf genau das verweist, was man gerade sucht. Jedoch ist das leider nur selten der Fall.

Content Marketing statt Spam-Mails und Pop-ups

Die Alternative zu E-Mail und Pop-up Werbung etc. heißt Content Marketing. Anstatt potentielle Kunden mit aufdringlichen Werbemaßnahmen zu verschrecken, gestaltet sich Content Marketing so, dass Kunden von selbst eine Webseite aufsuchen, um sich nach geeigneten Produkten und Dienstleistungen umzuschauen bzw. sich über diese zu informieren.

Der Grund dafür ist einfach. Durch Content Marketing werden dem potentiellen Kunden die Inhalte angeboten, nach denen er gesucht hat, die ihn interessieren, informieren, begeistern und ihm einen hohen Nutzen (Mehrwert) bringen. Auf diese Weise ist es durchaus möglich, auch neue Zielgruppen zu erreichen und einen größeren Kundenstamm zu generieren, ohne dass man diese erst langwierig und in aufdringlicher Weise darauf aufmerksam machen muss. Regelmäßig aktualisierte und hochwertige Inhalte ermöglichen eine gute Kundenbindung, von der Unternehmen langfristig profitieren.

Content Marketing in Verbindung mit SEO

Content MarketingWie bereits festgestellt, dient Content Marketing dem Zweck, Kunden durch hochwertige Inhalte das zu bieten, wonach sie wirklich suchen. Der Focus liegt darauf, dass potentielle Kunden an das Unternehmen (die Webseite besuchen) herantreten und nicht umgekehrt. Daraus ergeben sich vor allem in Bezug auf die Internetpräsenz recht große Vorteile.

Eine Webseite, die hochwertige Inhalte aufweist und Besuchern fachkundige und nützliche Informationen bietet, lässt auch Suchmaschinen erkennen, dass die Webseite eine hohe Relevanz für themenbezogene Suchanfragen – und somit für bestimmte Keywords hat, über die die Webseite gefunden werden soll. Je gehaltvoller und gut formulierter die Inhalte sind, desto größer ist damit auch die Chance, dass die Webseite im Pageranking der Suchmaschine aufsteigt. Aus diesem Grund kann man im Rahmen der Onpage-Optimierung keinesfalls auf Content Marketing verzichten.
Hochwertiger Content richtig umgesetzt

Dafür, wie hochwertiger Content gestaltet sein sollte, gibt es keine klar definierten Regeln. Was die Inhalte betrifft oder die Art und Weise wie die Texte verfasst sind, ist die Umsetzung zumeist abhängig von der Art des Unternehmens, den Produkten oder Dienstleistungen sowie vor allem auch von den Zielgruppen, die damit erreichen werden sollen. Denn die sollen sich ja letztendlich von den Inhalten angesprochen – und möglichst auch angezogen fühlen.

Und natürlich stellt sich in diesem Zusammenhang auch die Frage: wie kann man sein Anliegen bzw. hochwertige Inhalte zu den Zielgruppen transportieren? Hierzu gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, die effektiv zur Umsetzung eines erfolgreichen Content Marketings eingesetzt werden können wie:

– regelmäßig mit guten Inhalten gefütterte Blogs
– Texte und nützliche PDF Dateien
– Newsletter
– E-Books
– Bilder und Grafiken
– Videos
– CTA-Maßnahmen (Call-to-Action), beispielsweise in Bezug auf soziale Netzwerke etc.

Welche Möglichkeit für Dich in Betracht kommt, kann von unterschiedlichen Faktoren abhängen und natürlich dem Engagement-Umfang, den Du aufbringen willst oder kannst. SeoGoal unterstützt Dich bei der Umsetzung Deines Marketingkonzepts und lotet aus, welche Maßnahmen für Deine Webseite am besten geeignet sind.

Budget schonen durch Nutzung vorhandener Ressourcen

Realistisch betrachtet, ist kaum eine Marketing Strategie ohne ein gewissen Budget umsetzbar. Jedoch muss ein Konzept nicht gleich den Rahmen sprengen. Stattdessen können vorhandene Ressourcen effektiv genutzt werden, um guten Stoff für Content Marketing zu liefern, wie beispielsweise öffentliche Vorträge, die zusätzlich als PDF angeboten werden können oder neue Produkte, über die informative Sachtexte verfasst werden, beispielsweise in Bezug auf den Hersteller, wichtige technische Erläuterungen, Qualitätsmerkmale etc.

Natürlich bleiben solche Texte zu einem späteren Zeitpunkt von anderen nicht unangetastet. Vor allem dann nicht, wenn sie wirklich gutgeschrieben und umfassend recherchiert sind. Das bringt dem Verfasser dennoch keinen Nachteil, da die Inhalte bei ihm selbst wesentlich früher verfügbar waren und möglichst so verfasst, dass sie deutlich mehr Information geboten haben als die kopierte Version.

Du bist Dir nicht sicher, welche Ressourcen in Bezug auf Dein Unternehmen und Deine Webseite in Frage kommen? Wir graben für Dich in Deinen SEO Schätzen und unterstützen Dich dabei, diese in ein gutes Content Marketing Konzept einzubinden.

Content nicht selbst verfassen

Grundsätzlich spricht nichts dagegen, Webseitentexte, News und Blogs etc. von Dritten schreiben zu lassen, sofern das Budget dafür vorhanden ist. Allerdings sollte man hierbei beachten, dass wirklich gute Inhalte auch ihren Preis haben. Diverse Portale bieten relativ gute Konditionen für Aufträge an, die an Texter weitergeleitet werden, prüfen jedoch vor der Weitergabe keinesfalls deren Kompetenz.

Ein guter und hochwertiger Text mit sehr viel Arbeit und einem hohen Maß an Recherche verbunden, die natürlich abgerechnet werden muss. Bei zu niedrigen Preisen kann man nicht davon ausgehen, dass der Texter zusätzlich noch die Zeit hat, umfassend zu recherchieren, um dann einen einwandfreien und inhaltlich gehaltvollen Text aus dem Ärmel zu schütteln. Daher gilt an dieser Stelle: lieber ein wenig mehr investieren und dann auch umfassend von dieser Investition profitieren, anstatt 08/15 Texte billig einzukaufen, die schlussendlich keinen Mehrwert aufweisen.